DSV-Instructor

Ausbildung:

struktur instuctor
Der DSV Instructor entspricht der ersten internationalen Ausbildungsstufe der IVSI (Internationaler Verband der Schneesport-Instructoren).


Der DSV Instructor wird für den Fortgeschrittenenunterricht für Kinder und Erwachsene ausgebildet.


Die Tätigkeit der Trainerin/des Trainers B Breitensport umfasst die Mitgliederförderung und -bindung auf Basis breitensportlich orientierter Übungs- und Trainingsangebote. Sie umfasst ferner die Gestaltung des sportartspezifischen Breitensports im unteren und mittleren Amateurwettkampfbereich, im außerschulischen Sportunterricht sowie in Kursangeboten anderer Institutionen.


Schwerpunkt der Ausbildung zum DSV Instructor ist die Verbesserung der Technik. Die sportlichen Bereiche des Skifahrens werden forciert und zudem werden die Demonstrationsfähigkeiten variabler abverlangt. Im Bereich der methodischen Kompetenz sollte er sich auf Basis der DSV Grundstufe deutlich steigern und schwierigere Themen bearbeiten können. In den Bereichen der persönliche und sozial-kommunikativen Kompetenz werden die bestehenden Aussagen intensiviert.

Auch hier bestehen wieder diverse Fortbildungsmöglichkeiten (INST-FOBI) und Möglichkeiten zur Weiterbildung (Skischulleiter, Lawine, Behindertensport).

 

Weiterführende Informationen:

http://www.bsv-ski.de/257-Ausbildungsstruktur.htm

 

Termine:

Die Termine der Ausbildung zum DSV Instructor können hier entnommen werden.

Weitere Informationen


sponsoren

Kalender

Alle Veranstaltungen und Termine in einer Übersicht

mehr Informationen

Downloads

Formulare, Regelwerke, Ausschreibungen oder Ergebnislisten

mehr Informationen

Team Login

×